11 Dezember 2014 / IsarInselFest News

Eine schöne Weihnachtszeit

Die Gründungsmitglieder und Organisatoren des IsarInselFestes wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern, den Heferinnen und Helfern, allen Unterstützern, Koordinatoren und Freunden des Festes eine geruhsame Weihnachtszeit, ein schönes Fest und alles Gute für das Neue Jahr!

 

07 September 2014 / IsarInselFest News

Sommer, Sonne, IsarInselFest

Offizielle Eröffnung durch den IsarInselFest-Vorstand, Isabell Zacharias in Vertretung, der Vorsitzende Jürgen Salzhuber sowie Peter Kleber

Offizielle Eröffnung durch den IsarInselFest-Vorstand, Isabell Zacharias in Vertretung, der Vorsitzende Jürgen Salzhuber sowie Peter Kleber

Das IsarInselFest ist bei den Münchnerinnen und Münchnern angekommen. Auch zahlreiche Touristen und viele Besucher von außerhalb waren unter den über 180.000 Festgästen am Wochenende. Bereits am Freitag Abend zur offiziellen Eröffnung strömten neugierige Menschen auf das Festgelände rund um die Isar. Spätsommerliche Temperaturen verwöhnten Festgäste und Veranstalter nach einem aus “wettertechnischner” Sicht eher mäßigen August.

Entspannte Atmosphäre vor der Kulturbühne mit BR Klassik - das nächste Konzert kann kommen.

Entspannte Atmosphäre vor der Kulturbühne mit BR Klassik – das nächste Konzert kann kommen.

Bis zum späten Sonntag Nachmittag vergnügten sich Groß und Klein vor den sechs Musikbühnen mit ihrem jeweils unverwechselbaren Charakter. Der neue “Theater-im-Fraunhofer-Tanzboden” am Vater-Rhein-Brunnen fand großen Anklang und wird im nächsten Jahr bestimmt wieder auf dem Programm stehen. Am Nachmittag gab es auf der Arabella-Bühne einen Überraschungsgast: Oberbürgermeister Dieter Reiter rockte mit einem Gitarrengig die Bühne bevor er sich unter die Festgäste mischte.

Beim Kinder- und Familienprogramm am Basketballplatz, im Garten des Alpinen Museums und bei der Kulturbühne mit BR Klassik gab es reichlich Abwechslung. Dafür sorgte auch auf unterhaltsame Weise die  Rettungshundestaffel des ASB München sowie das THW mit seinen rasanten Bootsfahrten auf der Isar – einem einzigartigen Vergnügen.

Den Straßenkünstler-Preis vergab die Jury an einen Wiener Künstler – wohl häufig erprobt am dortigen Donau-Insel-Fest.
Die PlatzDa!-Bühne für die Jugend sorgte mit einem grandiosen Konzert für einen gelungenen Abschluss ihres Festivals.

Selbst den heftigen Gewitterschauer am späten Sonntag Nachmittag nahmen die meisten Festbesucher gelassen und suchten sich kurzer Hand einen trockenen Unterschlupf.

Viele Ehrenamtliche von AWO, ASB und SPD, ob Bufdi, Praktikant, Geschäftsführung oder Vorstand, ob Familienangehörige, Freunde oder andere Freiwillige, sie alle waren mitverantwortlich für die entspannte und unverwechselbare Atmosphäre am Festwochenende. Ein großes und herzliches Dankeschön an alle, die miteinander so unermüdlich geholfen haben.

Ein Dank auch an die Sponsoren, allen voran der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg, die von Beginn an mit dabei waren, für die treue Unterstützung.

Wir freuen uns auf eine Neuauflage des IsarInselFestes, wieder am ersten Septemberwochenende, im kommenden Jahr.

07 September 2014 / IsarInselFest News

Grandiose Aussichten für den IsarInselFest-Sonntag

Blick über die Isar auf die heute von Menschen belebte Steinsdorfstraße

Blick über die Isar auf die heute von Menschen belebte Steinsdorfstraße

Bereits über 100.000 Besucher haben bisher die unverwechselbare Atmosphäre an der Isar genießen können. Ein Dank an den Wettergott, denn nach dem, wettertechnisch gesehenen,  mehr als  mäßigen August werden die Festbesucher mit einem tollen Spätsommerwochenende verwöhnt. Selbst die Unwetterwarnung, die gestern Abend kurzfristig für Unruhe sorgte, löste sich in Wohlgefallen auf. Ein Dank auch an das grandiose Publikum, sei es an der Kulturbühne mit BR Klassik, dem “Theater-im-Fraunhofer-Tanzboden”, den drei Bühnen auf der Steinsdorfstraße, der Arabella-Bühne, der Brett´l- und Straßenkünstlerbühne oder der PlatzDa!-Bühne hinter dem Müller´schen Volksbad. Ob Famous Naked Gipsy Circus, Somersault oder Organ Explosian, den Trouble Shooters oder Prince Damien – überall rockten, tanzten und swingten die Zuschauer begeistert mit.

Auch heute ist bis 20.00 Uhr wieder alles geboten – für Jung und Alt. Bei strahlendem Sonnenschein startete der Festtag mit einem Gottesdienst vor dem imposanten Portal der Lukaskirche. Es geht weiter mit Trachtengruppen, Jazz für Kinder, Tänzen – auch zum Mitmachen – viel Musik auf den Bühnen, sowie wieder ein schönes Kinder- und Kulturprogramm für die kleinen und großen Gäste. Der Straßenkünstler-Wettbewerb geht in die zweite Runde, Flaneure in historischen Kostümen lassen den Flair der alten Münchner Flaniermeile an der Isar aufleben.

Sissis Schwestern - historische Kostüme an der Isar

Sissis Schwestern – historische Kostüme an der Isar

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher am heutigen Sonntag! Bringen Sie gute Laune mit. Und wer die Picknickdecke vergessen hat, für den gibt es welche an der Kulturbühne.

Ein großes Dankeschön schon vorab an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die im Hintergrund mit für die entspannte Atmosphäre des IsarInselFestes sorgen, ob Schüler, Freunde, Mitglieder, Familienangehörige oder auch diverse SPD-Stadträte.

06 September 2014 / IsarInselFest News

Singer/Songwriter Thomas Rodenbach auf der Arabella-Bühne

Thomas Rodenbach live aus dem IsarInselFest

Thomas Rodenbach live aus dem IsarInselFest

Am Sonntag, 12.30 Uhr könnt ihr Thomas Rodenbach auf der Arabella-Bühne genießen. Hört man ihn das erste Mal, beschleicht einen unweigerlich das Gefühl »kenn‘ ich doch«. Thomas Rodenbach macht Musik mit Erinnerungswert. Akkorde, die unserer Gefühlswelt so eigen und vertraut sind; und dabei fast darüber hinwegtäuschen lassen, dass es sich bei dem Künstler eigentlich um einen Newcomer handelt.
Hier eine kleine Kostprobe: Musik von Thomas Rodenbach

05 September 2014 / IsarInselFest News

Tolle Stimmung am Freitag Abend

Das fünfte IsarInselFest ist eröffnet.

Das fünfte IsarInselFest ist eröffnet.

Nachdem die vielen, vor allem ehrenamtlichen, Helferinnen und Helfer ganze Arbeit geleistet haben, wurde pünktlich um 18 Uhr das fünfte IsarInselfest durch den Vorsitzenden Jürgen Salzhuber offiziell eröffnet. Bei überraschend sonnigen Wetter und angenehmen Temperaturen füllten sich die Wege und Plätze an der Isar schnell. Relaxt schlenderten die Besucher über die Flaniermeile und die beleuchteten Wege, lauschten im Liegestuhl den Klängen vor Stray Colors und Fei Scho vor der Kulturbühne, tanzten begeistert auf unserem neuen “Theater-im-Fraunhofer-Tanzboden”, rockten mit den Cagey Strings bei der Arabella-Bühne und waren “schwindelfrei” vor der Brett´l-Bühne.

Die junge Münchner Bann Schwindelfrei auf der Brett´l-Bühne

Die junge Münchner Bann Schwindelfrei auf der Brett´l-Bühne

Viele tolle Aktionen überall auf dem Festgelände, klasse Musik und Unterhaltung warten auch morgen auf die Festbesucher!

04 September 2014 / IsarInselFest News

Neu auf der Arabella-Radio-Bühne

Auch auf der Arabella-Bühne tut sich etwas: Statt auf Michael Tanner dürfen Sie sich am Samstag Vormittag gleich auf zwei neue Künstler freuen.

Von 11.00 – 11.45 Uhr spielt Moritz Grabosch, der Singer/Songwriter T.I.MO und

von 12.15 – 13.00 Uhr wird Buck Roger & The Sidetrackers die Bühne rocken.

T.I.MO – Multitalent auf der Bühne

Der Singer/Songwriter T.I.MO mit seiner E-Gitarre

Der Singer/Songwriter T.I.MO mit seiner E-Gitarre

Das 26-jährige Multitalent T.I.MO ging zunächst einen bekannten Musikerweg – vom klassischen Klavierunterricht in jungen Jahren über die E-Gitarre als Teenager bis zum Sänger und Kopf einer Schülerband.
Mit einem starken Willen zum Erfolg trieb er die Band mit eigenen Kompositionen und einer fast schon professionellen Organisation zu zwei CD-Produktionen bis in regionale Radiosender.

Als ihm die Hobbymentalität der Band nicht mehr ausreichte, wurde er Promoter bei BMW und Mitglied einer Coverband. 2012 produzierte er nach seinem Studium zum Executive Music Producer das erste Album mit der Sängerin Janine Hoffmann.

 

Seit 2011 bereichert Buck Roger & The Sidetrackers die Münchner Musikszene.

Buck Rodger & The Sidetrackers

Buck Rodger & The Sidetrackers

Mit Standbass, Schlagzeug, Trompete, Sax, Geige und Gitarren präsentieren die 6 Münchner ihr 2014 entstandenes eigenes Programm.

Ihr abwechslungsreicher Sound bestehend aus Swing, Folk & Rock n‘Roll mit markanten Rhytmen, melodiösen Solis und mehrstimmigen Refrains lassen einen markanten, einzigartigen Stil erkennen.

Um gar nicht erst vom Wesentlichen – dem Gefühl der Musik – abzulenken, bleiben die jungen Münchner Buck Roger (voc/git/vl), Kevin Martens(git/voc), Aron Altmann (db/voc), Simon Ferstl (tr/voc), Lena Maier (sax/voc) und Salinas (dr) der Tradition größter musikalischer Vorbilder treu und vertrauen auf Akustik, mehrstimmigen Gesang und die hingebungsvolle Arbeit mit den eigenen Händen.

 

03 September 2014 / IsarInselFest News

Spontan und flexibel

… reagieren wir auf unvermutete Änderungen.

Statt “The Rolling Dancers” am Samstag um 13.30 Uhr auf der Brett´l-Bühne erleben Sie den Singer/Songwriter Flonoton.

Flonoton - Live Foto: Elke Kiesel

Flonoton – Live
Foto: Elke Kiesel

Akustik-Pop aus München mit deutschsprachigen Texten, die viel Melancholie aber auch genauso viel Humor beinhalten.
Stets gereimt erstreckt sich die musikalische Bandbreite von sanften Balladen über Pseudo-Rap bis hin zu akustischem… ja fast schon Punk, wobei es sich um Liebe, Herzschmerz, Leben, Tod und so allerhand dazwischen dreht. Von unterschiedlichsten Stilen beeinflusst, gibt es auch immer wieder Neues, was selbst den, der sich als Auskenner bezeichnen würde, überrascht.

Und Neu im Programm, am Sonntag um 14.00 Uhr vor der Brett´l-Bühne: der Gebirgstrachten Erhaltungsverein aus dem Chiemgau mit seiner Jugend- und Kindergruppe.

 

03 September 2014 / IsarInselFest News

Das Festival auf der PlatzDa! Bühne

Die PlatzDa!-Bühne auf dem IsarInselFest – auch in diesem Jahr mit vielen, guten alten Bekannten!
FNGC steht für Sixties Rock´n Roll und Wahnsinns Bühnenshow. Nachdem die Band 2012 bei unserem Bandwettbewerb glorreiche Sieger waren, gehören die Vollblutmusiker mittlerweile fest in die Münchner Bandszene. Samstag, 06.09. ab 20:00 Uhr auf der „PlatzDa!“ Bühne
Neben guter Musik und einer Neuauflage des Bandcontests erwartet euch ein spannendes Rahmenprogramm. Und wie wäre es mit einem Frühstück am Sonntag – Soulbreakfast! Oder dem politischen Katerfrühstück am Samstag morgen ab 11.00 Uhr? Einfach vorbei kommen!
Platzda Festivals FotoPlatzda Festivals FotoPlatzda Festivals Foto

02 September 2014 / IsarInselFest News

Informationen zu Verkehrsbehinderungen rund um das IsarInselFest

Im Zuge des Bürgerfestes vom 5. September – 7. September zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke kommt es zu Verkehrsbehinderungen.
Folgende Straßen sind während des Isarinselfestes für den allgemeinen Fahr- und Lieferverkehr gesperrt:
– Die Steinsdorfstrasse zwischen der Ludwigs- und der Maximiliansbrücke wird ab Freitag 05.09., ab 12.00 bis Montagfrüh 5.00h gesperrt,
– Die Einfahrt in die Steinsdorfstraße über die Seitenstrassen Obermaierstrasse, südlicher und nördlicher Mariannenplatz sind ab Freitag, 05.09., ab 11.00h bis Montagfrüh 5.00h gesperrt.
– Der Parkplatz neben dem Müllerschen Volksbad vor der Muffathalle wird ab Freitag, 05.09., 6.00h bis Montagfrüh 7.00h gesperrt. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Muffathalle nach Absprache möglich.
– Die Praterinsel wird ab Freitag 05.09., ab 11.00h bis Montagfrüh 5.00h gesperrt.
Während dieser Zeiten gilt in allen Aktionsbereichen ein absolutes Haltverbot.
Bitte parken Sie in den angegebenen Zeiten nicht im Veranstaltungsbereich. In diesem Bereich verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge, werden kostenpflichtig abgeschleppt bzw. entfernt. Wenn Sie Ihr Auto während der Sperrung nutzen wollen, parken Sie bitte außerhalb des Veranstaltungsbereichs.
Auch das Fahrradfahren innerhalb des Festgeländes und Durchqueren desselbigen zu den ausgewiesenen Zeiten ist nicht möglich; es gibt ausgewiesene Fahrradparkplätze.
Die Hauptaktivitäten spielen sich auf der Steinsdorfstraße zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke ab. Die Ludwigs- und Maximiliansbrücken selbst bleiben frei; Bus und Tram fahren wie gewohnt.

Bus Nr. 132: Haltestellen Ludwigsbrücke und Isartor werden in die Zweibrückenstraße verlegt.

Um den Verkehrsdruck auf die Bereiche um die Veranstaltung zu verringern, wird ein Umfahrungsbereich mit Umleitungsbeschilderung eingerichtet:

Folgende Routen sind als Umleitungsstrecken eingerichtet: aus Fahrtrichtung Norden:

Erhardtstr., Ludwigsbrücke, Rosenheimer Str., Am Gasteig, Innere-Wiener-Str., Max-Weber- Platz, Max-Planck-Str., Widenmayerstr aus Fahrtrichtung Süden: Oettingenstr., Prinzregentenstr., Franz-Joseph-Strauß-Ring, Karl-Scharnagl-Ring, Thomas Wimmer-Ring, Isartorplatz, Zweibrückenstr., Erhardtstr.

Es empfiehlt sich den Festbereich weiträumig auszuweichen.

BesucherInnen des IsarInselFestes wird eine Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr (S-Bahn-Linien der Stammstrecke, Haltestelle Isartor, Ausgang Deutsches Museum) empfohlen.
Es gibt keine Parkplätze.

01 September 2014 / IsarInselFest News

Unser Partner König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg zum IsarInselFest

Hauptsponsor des IsarInselFests und von Beginn an dabei: König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg

Hauptsponsor des IsarInselFests und von Beginn an dabei: König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg

Seit fünf Jahren und damit von Beginn dabei auf dem IsarInselFest ist unser Partner König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg. „Es ist überaus erfreulich zu sehen, welche Entwicklung das Isarinselfest genommen hat“, sagt Oliver Lentz, Geschäftsführer der König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg. „Den Organisatoren ist das Kunststück gelungen, die Stadt mit einem großartigen Familienfest zu beschenken. Das Flair ist einmalig, die unzähligen Veranstaltungen bieten, noch dazu bei freiem Eintritt, beste Unterhaltung für jede Generation. Und die Location im Bereich der Praterinsel sucht ihresgleichen.“ Als 2010 von der Münchner SPD-Stadtratsfraktion, von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) das erste IsarInsel-Fest geplant wurde und noch niemand wirklich ahnen konnte, wie in jeder Hinsicht positiv sich diese Veranstaltung entwickeln würde, war die König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg sofort bereit, ihren Beitrag zum Gelingen dieses außergewöhnlichen Familienfestes zu leisten. „Statt einem vorgezogenen Oktoberfest ein besonders charmantes Stadtfest mit viel Kultur und Unterhaltung …“

Mehr Informationen finden Sie hier.