Das IsarInselFest

Die Idee und das Vorbild für die noch junge Münchner Veranstaltung ist das Donauinselfest in Wien und das Brückenfest im Rahmen der 850-Jahr-Feier der Stadt München.
Das Donauinselfest ist eine kostenlose Open-Air Veranstaltung inmitten des Naherholungsgebietes in Wien, der Donauinsel. Seit 27 Jahren lockt „der Ruf der Insel“, wie die Wiener es liebevoll nennen, mit einem breit gefächerten Kulturangebot, aber auch der Möglichkeit der Darstellung von beteiligten Vereinen und Verbänden, mehr als 3 Millionen Menschen aus ganz Europa zu der Veranstaltung.
Die Münchnerinnen und Münchner erinnern sich sehr gerne an das Brückenfest im Rahmen der 850-Jahr-Feier der Stadt München, bei dem entlang der Isar eine bunte Festmeile aufgebaut war. Das Fest war ein sehr großer Erfolg, der Besucherandrang war überwältigend.

Münchens historische Flaniermeile

Abenstimmung an der Isar Foto: Holzkämper

Auch das IsarInselFest soll die Münchner Bevölkerung wieder zu einem Fest an ihre Isar holen. Anknüpfend an die historische Flaniermeile der Münchnerinnen und Münchner um die Jahrhundertwende soll diese Tradition einmal im Jahr für drei Tage wieder aufgelebt werden. Natürlich dem heutigen Zeitgeist entsprechend, wird ein buntes, kulturell breitgefächertes Programm für jede Geschmacksrichtung und für jedes Alter angeboten.

Vielseitiges und kostenloses Kulturprogramm

Das Hauptaugenmerk liegt auf einem vielseitigen und kostenlosen Kulturprogramm. Ebenso werden die natürlichen Begebenheiten und Besonderheiten des Naturschutzgebietes berücksichtigt und auch die Isar wird im kulturellen Programm miteingebaut. Das Gelände zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke verwandelt sich in den Veranstaltungstagen in ein spannendes Areal auf dem nicht nur Musik, sondern auch Kunst, Sport und Kreativität nicht zu kurz kommen.

Ein gemeinnütziges Fest für die Münchnerinnen und Münchner

Im Gegensatz zu kommerziellen Veranstaltungen ist hier keine gewinnorientierte Ausrichtung vorgegeben. Je nach Budget wird das Kulturprogramm mehr oder weniger ausgeweitet.
Für die Mitglieder des Isarinselvereins e.V. ist das Fest eine Gelegenheit und eine Chance, sich den Besucherinnen und Besuchern auch außerhalb ihres normalen Geschäftsbereichs zu präsentieren.